Bluetooth-Logo

Verbinden via Bluetooth (Koppeln/ Paaren)

Bevor Geräte via Bluetooth verbunden werden können, müssen sie erst miteinander bekannt gemacht werden (Koppeln oder Paaren). Beim Koppeln müssen beide Geräte „sichtbar“ sein. Das Handy dabei zusätzlich im Suchmodus. Dieser Vorgang muss i.d.R. nur einmal durchgeführt werden. Genauere Angaben entnehmen Sie bitte der jeweiligen Bedienungsanleitung.

 

Reichweite

Die Reichweite von Bluetooth bei Mobiltelefonen liegt normalerweise bei ca. 10 Metern. Diese ist sehr stark umgebungsabhängig. So kann die Reichweite z.B. durch metallische Gegenstände oder Stahlbetonwände deutlich reduziert bzw. gänzlich verhindert werden.

 

Bluetoothprofile

Daten zwischen Bluetooth Geräten werden durch so genannte Profile ausgetauscht, die für bestimmte Anwendungsbereiche festgelegt sind. Wenn eine Bluetooth Verbindung aufgebaut wird, werden die Profile ausgetauscht und damit festgelegt, welche Dienste für das jeweilige gekoppelte Gerät zur Verfügung gestellt werden kann und welche Daten oder Befehle dazu benötigt werden. Ein Headset fordert beispielsweise von einem Bluetooth kompatiblen Mobiltelefon einen Audiokanal an und steuert über zusätzliche Datenkanäle die Lautstärkeregelung.

Beispiele von Profilen:

Profil-KürzelProfilnameWelcher Dienst?
HSPHeadset ProfileSprachausgabe per Headset
HFPHands Free ProfileRufannahme, Sprachwahl etc.
OPPObject Push Profile Visitenkarten-/Terminaustausch
SAPSIM Access ProfileZugriff auf SIM-Karte
SyncSynchronisation Profile Datenabgleich
GAPGeneric Access ProfileSerielle Verbindungen

 

Bluetoothübertragung dauert sehr lange!

Abhängig der Dateigröße und der Qualität der Funkverbindung kann die Übertragung längere Zeit in Anspruch nehmen, da die Übertragungsgeschwindigkeit bei schlechter Verbindungsqualität reduziert wird.

 

Dateien können nicht übertragen werden!

Bestimmte Dateien können nur Herstellerintern übertragen werden (z.B. Kontaktdaten lassen sich nur zwischen Nokia-Modellen übertragen).
Auch DRM (Digital Rights Management)-Dateien (z.B: online gekaufte Musik) können unter Umständen nicht übertragen werden.

 

Bluetoothverbindung wird nicht aufgebaut/ unterbricht!

Wenn eine vom Hersteller definierte Akkukapazität unterschritten wird, kann keine Bluetoothverbindung aufgebaut werden, bzw. wird auf Grund dessen unterbrochen. Dies soll gewährleisten, dass noch telefoniert werden kann.
Bei Problemen mit Bluetooth-Verbindungen ist es sinnvoll, alle bekannten Geräte aus dem Mobiltelefon zu löschen und diese neu zu koppeln.

 

Sicherheitshinweise

Aktivieren Sie Bluetooth nur, wenn Sie es unmittelbar benötigen (und dann auch im unsichtbaren Modus). Andere Bluetooth-Nutzer können somit nicht unerwünscht Dateien auslesen oder an Sie
versenden.

 

Quelle: Deutsche Telekom AG