Einbuchen nicht möglich/ kein Netzempfang!

Vergewissern Sie sich, dass Sie sich in einem versorgten Gebiet aufhalten.
Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen, dies behebt fehlerhafte Einstellungen im Gerät. (siehe Bedienungsanleitung)
Testen Sie eine andere SIM Karte.

 

Empfang ist schlecht!

Das Berühren bestimmter Gehäuseteile führt ggf. zu spürbaren Beeinträchtigungen im Empfang, da die eingebaute Antenne abgeschirmt wird. Darüber hinaus kommt es zu einer verstärkten Sendeleistung und damit zu erhöhtem Akkuverbrauch des Handys führen kann.
Innerhalb von Gebäuden kann es aufgrund spezieller Baustoffe zu Beeinträchtigungen in der Netzversorgung kommen.
Überprüfen Sie, ob die Netzversorgung an einem anderen Ort gewährleistet ist. Haben Sie nur momentan schlechten Empfang oder immer? Üblicherweise ist in den T-Punkten immer sehr gute Netzversorgung.
Temporär kann es auch zu normalen Schwankungen der Empfangsleistung kommen. Vergleiche mit anderen Handytypen sind nicht immer maßgebend, da unterschiedliche Gerätetypen häufig einen unterschiedlichen Empfang aufweisen bzw. unterschiedlich kalibrierte Pegelanzeigen haben.

 

Netzversorgung

  • Karte-Netzabdeckung
  • Kundenservice gibt Auskunft – dt. Festnetz: 0180/3302202 (12 ct/Min) | T-Mobile Netz: 2202

 

Störgeräusche während des Telefonats (Akustische Probleme)!

Vielleicht haben Sie gerade schlechten Empfang.
Setzen Sie das Gerät auf Werkseinstellungen zurück, da Audioprobleme durchaus auch Softwarebedingt sein können. (siehe Bedienungsanleitung)

 

Kein Ton oder verzerrte Töne? Brummen, Rauschen, Pfeifen!

Bitte prüfen Sie die Lautstärkeeinstellung des Gerätes und regulieren Sie diese entsprechend. Bei vollem Lautstärkepegel kann es zu Störgeräuschen kommen.
Setzen Sie das Gerät auf Werkseinstellungen zurück. (siehe Bedienungsanleitung)

 

Keine Signalisierung eingehender Anrufe!

Überprüfen Sie, ob im aktiven Profil die gewünschte Anrufsignalisierung eingestellt ist.
Ggf. ist ein Anruffilter aktiviert.
Setzen Sie das Gerät auf Werkseinstellungen zurück. (siehe Bedienungsanleitung)

 

Abgehend keine Gespräche möglich!

Prüfen Sie, ob eine sog. „Babysitter“ Funktion aktiv ist oder die SIM Karte auf einen bestimmten Nummern-/Benutzerbereich beschränkt ist. (Fixed Dialing Number)
Geräte mit einer sog. „Netlock Sperre“ können nicht unbedingt mit SIM Karten anderer Netzbetreiber verwendet werden. Zum Betrieb ist ein Freigabe Code erforderlich, diesen erfahren Sie beim Verkäufer des Mobiltelefons.

 

Quelle: Deutsche Telekom AG