Die Kamera ist eine Zusatzfunktion des Mobiltelefons und kein vollwertiger Ersatz für eine Digitalkamera. Die Technik und Optik in einem Mobiltelefon ist im Bezug auf die Bildqualität, bedingt durch die geringe Baugröße, nicht gleich zusetzen mit der einer guten Digitalkamera (auch wenn die Bildauflösung selbst gleich ist).
Bedenken Sie, dass es große Unterschiede in der Anzeige und den Details des Bildes gibt, je nachdem ob das Bild am Desktop PC oder evtl. auch auf einem anderen Mobiltelefon angesehen wird. Die Anzeigequalität ist u.a. abhängig von der physikalischen Auflösung des Betrachtungsmediums.

 

Bilder unscharf / verwackelt!

Durch das Betätigen des Auslösers kann das Bild verwackeln (Bewegung).
Bis das Bild vollständig aufgenommen und gespeichert wurde, dauert es je nach Modell eine gewisse Zeit. In dieser Zeit darf die Kamera nicht vom Objekt weg bewegt werden. Bewegte Objekte, können evtl. nicht vollständig erfasst werden.
Manche Mobiltelefone haben auch eine Autofocus-Funktion. Ist diese aktiv, dauert es eine gewisse Zeit, bis die Kamera auf das Motiv scharf gestellt ist. Wird zuvor der Auslöser betätigt ist das Bild verschwommen.
Bei Neugeräten wird oftmals eine Schutzfolie auf die Kameralinse aufgebracht. Bitte entfernen Sie diese.
Durch das Tragen in z.B. Hosentaschen, Handtaschen oder sogar Handytaschen, kann es zur Verschmutzung der Kameralinse kommen. Bitte reinigen Sie gegebenenfalls die Linse mit einem fusselfreien Tuch.

 

Kontrast/ Farbe falsch!

Bitte prüfen Sie die Kamera Einstellungen. Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung.
Setzen Sie das Gerät auf Werkseinstellungen zurück, da evtl. Kontrast, Helligkeit oder Gammakurve verstellt sind (siehe Bedienungsanleitung).
Bitte vergleichen Sie auch nicht die Bildqualität Ihres Handys mit der Bildqualität eines anderen Typs, da es bei Mobiltelefonen deutliche Unterschiede bei der Kameraqualität gibt (Auflösung, Objektiv usw.).

 

Bilder in MMS-Nachrichten!

Zum Versenden von Bildern in MMS Nachrichten werden diese evtl. neu komprimiert. Damit reduziert sich nicht nur die zu übertragende Datenmenge, sondern auch die Qualität des Bildes.

 

Kamera oder Kameralicht funktioniert nicht!

Bei geringer Akkuleistung werden derartige Funktionen deaktiviert. Laden Sie vor einem weiteren Versuch das Mobiltelefon vollständig auf.