Abspeichern auf der Speicherkarte nicht möglich!

Manche Speicherkarten verfügen über eine Schreibschutzfunktion. Ggf. ist diese aktiv und muss für den Speichervorgang vorübergehend aufgehoben werden.
Durch äußere Einflüsse wie Magnetfelder und extreme Temperaturen kann die (Datei-)Struktur der Speicherkarte teilweise beschädigt werden. Um die Speicherkarte wieder betriebsfähig zu machen empfiehlt es sich, grundsätzlich bei Problemen eine komplette Formatierung der Speicherkarte vorzunehmen (Wichtig: Nicht Quickformat!).
Achtung: Bei der Formatierung der Speicherkarte werden alle Daten gelöscht.

 

Zugriff auf Dateien der Speicherkarte schlägt fehl!

Wenn die Ordnerstruktur der Speicherkarte in einem anderen Medium z.B. in einem Kartenlesegerät geändert/gelöscht wird, kann kein definierter Zugriff vom Handy auf Dateien die auf der Speicherkarteabgelegt sind, erfolgen. Folge: Die Speicherkarte muss im Handy neu formatiert werden. Dadurch wird die benötigte Ordnerstruktur wieder hergestellt.
Durch äußere Einflüsse wie Magnetfelder und extreme Temperaturen kann die (Datei-)Struktur der Speicherkarte teilweise beschädigt werden. Um die Speicherkarte wieder betriebsfähig zu machen empfiehlt es sich, grundsätzlich bei Problemen eine komplette Formatierung der Speicherkarte vorzunehmen (Wichtig: Nicht Quickformat!).
Achtung: Bei der Formatierung der Speicherkarte werden Daten gelöscht.

 

Dateien können am Gerät / PC nicht geöffnet werden!

Bei einer Synchronisation müssen Dateien teilweise konvertiert (in bestimmte, für das jeweilige Gerät lesbare Formate umgewandelt) werden. Wird dies nicht durchgeführt, können einzelne Dateien u.U. am Handy / PC nicht betrachtet werden.

 

Maximale Speicherkapazität der verwendeten Speicherkarte!

Hierbei ist wichtig, dass das Handy auch die Speicherkapazität der verwendeten Speicherkarteunterstützt.

 

Quelle: Deutsche Telekom AG